Bong Glaskopf 14,5mm großes Zugloch

  • ArtikelNr.: AT20497
    Preise sichtbar nach Anmeldung
Kategorie:

Beschreibung

Bong Glaskopf

14.5 mm

großes Zugloch


Bongköpfe

Als Köpfchen bezeichnet man Ersatzköpfe für Bongs und Wasserpfeifen. Der Klassiker ist der Glaskopf für die Glasbong, es gibt sie aber auch aus diversen anderen Materialien.

Bongköpfe für Glasbongs

Glasköpfe für Standardglasbongs verfügen meist über einen passenden 14,5er oder 18,8er Schliff. Seltener über 12,5er oder gar 29,2er. Im Unterschied zu Einsätzen besteht ein Kopf wirklich nur aus dem Tabaktopf. Einsätze sind eine Kombination aus Kopf und Chillum.

Bongköpfe für Acrylbongs und  Metallbongs

Acrylpfeifen verfügen meist über eine Metallchillum mit Schraubgewinde, auf die einfache Schraubköpfe aufgesetzt werden können. Die Palette geht hierbei von einfachen Flutschköpfen (ohne Sieb zu benutzen) bis hin zu kunstvoll verzierten Bongköpfchen aus Meerschaum oder geschnitzten Holz. Für Metallbongs und andere Materialien sind überlicherweise ebenfalls Schraubköpfe im Einsatz erhältlich.

Flutschköpfe

Die meisten Köpfchen benötigen einen Bongsieb, um den Inhalt am Abgleiten ins Wasser zu hindern. Bei manchen Exemplaren ist die Durchlassöffnung jedoch derartig klein, daß die Mischung von alleine hält und erst als Asche am Ende des Rauchvorgangs durchgezogen wird. Köpfe mit solchen Engstellen nennt man Flutschkopf, da der Inhalt durchflutscht.